Tagliatelle

Tagliatelle mit einer Orangensauce & Jakobsmuscheln

Tagliatelle mit einer Orangensauce & Jakobsmuscheln 

 

 

 

Zubereitungszeit :  ca.30 Minuten

 

Ihr benötigt:

1 Kochtopf

1 Pfanne

1  scharfes Messer

Zutaten für 4 Personen:

360 g Tagliatelle  am besten frisch gemacht (brauchen nur drei Minuten im Wasser) al dente

1 Zwiebel

2 Orangen

Orangensaft

Öl zum frittieren

2 Knoblauchzehe

1 Radicchio

8 Jakobsmuscheln

4 EL gutes Olivenöl

2 Eier

Rosmarin

Salz u. Pfeffer

 

Zubereitung :

Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln würfeln. Leicht glasig schwitzen.

Orangen waschen und trocknen. Von einer Orange die Schale in feine Streifen schneiden. Die Orange filettieren und in Scheiben schneiden. Von der anderen Orange den Saft auspressen. In einem Topf die Butter erhitzen. Den Zucker darin leicht karamellisieren. Die Streifen der Schale und die Scheiben darin schwenken.

2 Eigelb in einem Wasserbad schlagen und den Orangensud hinzugeben.

Radicchio waschen und in kleine Stücke ca. 3 cm schneiden.

Für die Jakobsmuscheln erhitzen Sie Butterschmalz in einer Pfanne, salzen Sie das Muschelfleisch ganz leicht, und braten Sie es im heißen Fett bei mittlerer Hitze von beiden Seiten etwa 1 Minute. Die Pasta wie gewohnt in Salzwasser kochen (kein Oel)

Den Radichio unter der Pasta heben und die Orangensauce hinzugeben.

Mit der Pasta den Radicchio,  vermischen und heiß servieren .

Die Pasta auf vorgewärmte Teller verteilen und mit den Jakobsmuscheln anrichten.

Mahlen Sie etwas frischen Pfeffer darüber.

Mit frittiertem Rosmarin garnieren.

Hierzu passt ein Pinot Grigio!