Minestrone di verdure - Gemüse mit Quadrucci Sardinien


Minestrone di verdure – Gemüse mit Quadrucci Sardinien


Minestrone di verdure – Gemüse mit Quadrucci  Sardinien

 


Primi piatti / secondi patti / Vorspeise / Hauptgericht – Zutaten für 4 Personen
150 gr Quadrucci (Fleckerl, ca. 3 x 3 cm gross) aus Eier – Pastateig
150 gr Bohnen, putzen. die Enden abschneiden und die Bohnen in Stücke schneiden
200 gr Wirsingkohl, Kohlblätter ablösen, waschen und in Streifen schneiden
1 Karotte, putzen, in Scheibchen schneiden   1 Frühlingszwiebel, fein hacken   1 Stange Bleichsellerie, in stücke schneiden   100 gr enthülste Erbsen   1 Knoblauchzehe, zerdrückt   1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt   1 feste reife Tomate, schälen entkernen und in Würfeli schneiden   1 Bund Basilikum, waschen, trocknen und klein zupfen.   5 EL feinstes Olivenöl   Salz, Pfeffer aus der Mühle  

Das vorbereitete Gemüse, die Erbsen, die zerdrückte Knoblauchzehe und die feingehackte Petersilie in einen grossen Topf geben. Mit 2 Liter kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Salzen und ungefähr eine Stunde auf dem Siedepunkt köcheln lassen. Einige Minuten vor Ende der Kochzeit die kleinen Teigquadrate (Fleckerl), die Tomatenwürfel und das Basilikum in den Topf geben. Die Suppe nochmals kurz durchziehen lassen, vom Herd nehmen, das Olivenöl und frisch gemahlenen Pfeffer unterrühren. In eine vorgewärmte Suppenschüssel oder direkt in vorgewärmte Suppenteller anrichten. Heiss servieren.
Sardinien besitzt nicht nur eine eigene Sprache und ein eigenes Recht, auch die sardische Küche geht ihre eignen Wege – das zeigen die Quadrucci in dieser Suppe. (nach belieben)

Quadrucci – Nudeln und viel frisches Gemüse machen aus dieser Suppe ein Hauptgericht!