Panforte di Siena

Panforte di Siena

Panforte di Siena

Gewürzkuchen

 

Zubereitungszeit :  ca.1 ¼ Std.

Sie benötigen:

1 Springform

1 Pfanne

1 scharfes Messer

1 Pfannenheber

 

Zutaten für 12 Personen:

  • 100 g geschälte Mandeln
  • 100 g geschälte Haselnüsse
  • 100 g Walnusskerne
  • 150 g getrocknete Feigen
  • 150 g gemischte kandierte Früchte
  • 150 g Puderzucker
  • 100 g Honig
  • Oblaten zum Auslegen der Form
  • ½ TL Zimtpulver
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • Koriander, Ingwerpulver u. Muskatnuss
  • 1-2 EL Mehl
  • Butter zum einfetten

–     Puderzucker u. Zimt zum Bestäuben

  1. Zubereitung :

Mandeln, Haselnüsse u. Walnusskerne in einer Pfanne unter Rühren kurz anrösten. Abkühlen lassen u. grob hacken, in eine Schüssel umfüllen.

Getrocknete Feigen u. die kandierten Früchte in kleine Würfelchen schneiden, unter die Nüsse mischen, ½ TL Zimtpulver, je 1 Prise Nelkenpulver, Korianderpulver, Ingwerpulver u. frisch geriebene Muskatnuss untermischen.

150 g Puderzucker u. 100 g Honig in einer Schüssel mit rundem Boden mischen, ins Wasserbad setzen. Bei schwacher Hitze ständig rühren, bis die Masse schmilzt u. Fäden zieht. Vom Herd nehmen u. unter rühren etwas abkühlen lassen.

Backofen auf 150 Grad vorheizen. Honiglösung unter die vorbereitete Nussmischung rühren, 1-2 EL Mehl untermengen. Eine flache Form je nach Oblaten mit Butter einstreichen, mit Oblaten auslegen. Teig einfüllen u. 2 cm hoch glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten backen. Abkühlen lassen, mit einer Mischung aus Puderzucker u. Zimt dünn bestäuben.