Il pane toscano Das Toskanische Brot

Il pane toscano Das Toskanische Brot

Il pane toscano

Ein Toskana-Abend

Brot spielt in der Toskana eine fundamentale

Rolle für die tägliche Ernährung, da das Brot alle Gerichte der toskanischen Küche begleitet. Hier werden im Brot auch Trauben, Nüsse, Feigen und andere Zutaten vermengt. Normalerweise wird in der Toskana kein Salz dem Brot beigegeben wegen der würzigen Speisen, aber, um dem Brot mehr Geschmack zu geben, gebe ich zum Brot ein wenig Salz zu.

Il pane toscano

Das Toskanische Brot

Brot – mittel

Vorbereitungszeit : 

4 Stunden für den Vorteig

1 Stunde für das Gehen

40 Min. Backzeit

Backtemperatur: 200 Grad

Sie benötigen:

2 tiefe Schüsseln1 TL

1 Knetmaschine oder eine Tischfläche

1 Backstein oder ein Backblech

1 Decke oder ein Handtuch

Zutaten für 1 Kilo Brot:

Für den Vorteig:

  • 150 g Hartweizenmehl oder Maismehl
  • 10 g Hefe
  • 150 ml lauwarmes Wasser

Für den Teig:

   800 g Weizenmehl 405

  • 50 g Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL kalt gepresstes Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 500 ml lauwarmes Wasser

  1. Vorbereitung des Vorteiges:

Die Hefe in einer kleinen Schüssel mit lauwarmen Wasser auflösen, Mehl hinzufügen, gut einrühren, dann die Schüssel mit einem Handtuch zudecken und 2 Stunden an einem warmen Ort, gehen lassen.

  1. Nach 4 Stunden Zubereitung des Hauptteiges:

Das Wasser in eine Schüssel geben, Hefe darin geben und 5 Min. ruhen lassen, bis sich Bläschen bilden. Jetzt den Vorteig und das Olivenöl dazu geben und gut mischen. (ca. 7 Min.). Hefe, Mehl, Salz dazu rühren, lauwarmes Wasser dazu geben und alles gut vermischen, bis die Masse weich und elastisch wird und sich von den Seiten der Schüsselwand löst. (Mit einer Knetmaschine ist es leichter, weil die Arbeit die Maschine übernimmt).

3.

Jetzt den Teig mit einer Decke oder mit einem Handtuch bedecken und 20 Min. gehen lassen, bis die Masse sich verdreifacht hat und sich Luftblasen bilden. Jetzt ein Backstein oder Backblech nehmen, mit Mehl bestäuben, den Teig darauf geben und die Masse zu einem runden Laib bilden.

4.

Jetzt das Backblech unbedeckt 20 Min. in den ausgestellten Backofen auf der mittleren Schiene stellen und 20 Min. gehen lassen, bis die Brotmasse das doppelte Volumen angenommen hat. Nach 20 Min. den Backofen auf 200 Grad stellen und dort 30 Min. backen lassen, bis sich oben drauf eine goldbraune Kruste gebildet hat. Wenn man die Kruste knuspriger haben möchte, dann empfiehlt es sich, während des Backens mit wenig Wasser das Brot zu besprühen. Dann aus dem Backofen nehmen und auf einem Drahtrost kalt werden lassen.  Zu diesem Brot passen gut typische Speisen der Toskana wie sie bei meinem Toskana Abend gereicht werden.. Dazu passen leichte Weine.