Fahrrad

ALKMAAR

Käsemarkt in Alkmaar

Alkmaar liegt in der niederländischen Provinz Nordholland und ist eine beliebte Touristenstadt, bekannt als die „Stadt des Käses“. Es bietet einen traditionellen Käsemarkt, kulturelle Museen und historische Sehenswürdigkeiten. 

Geschichte

Obwohl das genaue Datum der Besiedlung der Region nicht bekannt ist, stammen die frühesten schriftlichen Erwähnungen des Dorfes Alkmaar aus dem 10. Jahrhundert. Im Jahr 1254 wurde das Dorf Alkmaar als Stadt eingegliedert, und für die nächsten Jahrhunderte wuchs es in Größe und Wohlstand. Die Stadt ist bekannt als der Ort der ersten Seegewinnung durch eine Windmühle, die Mitte des 16. Jahrhunderts entwässerte. Im Oktober 1573, nach der Einnahme der Stadt durch spanische Truppen unter dem Kommando von Don Fadrique, wurden die Deiche der Stadt vom Prinz von Oranien geöffnet, um die Eindringlinge fortzutreiben. Der Umzug galt als wichtiger Wendepunkt im Achtzigjährigen Krieg und wird bis heute als großer Feiertag in der Stadt gefeiert. In der Mitte des 19. Jahrhunderts expandierte der Stadthandel durch die Eröffnung des Nord-Holland-Kanals, der die Stadt mit den nahe gelegenen Städten Den Helder und Haarlem verband. Die Stadt wuchs im Laufe des 20. Jahrhunderts weiter und bezog 1972 Gebiete ihrer Nachbarorte Oudorp, Koedijk und Sint Pancras in ihre Gemeinde ein.

Sehenswürdigkeiten

Heute ist Alkmaar bekannt als ein beliebtes Kulturziel in der Region Nordholland und bietet eine Vielzahl von einzigartigen kulturellen Attraktionen für Wochenend- und Langzeiturlauber. Die Stadt ist bekannt für seine Alkmaar-Käsemarkt, was ihm den Ruf als die „Stadt der Käse“ der Niederlande eingebracht hat. Der Markt, der sich auf dem Waqagplein-Marktplatz in Alkmaar befindet, ist von April bis September an jedem Freitagmorgen geöffnet. Als einer von nur vier traditionellen Käsemärkten, die in den Niederlanden noch geöffnet sind, ist der Markt seit 1365 ununterbrochen in Betrieb. Traditioneller lokaler Käse wird auf dem Markt angeboten, der jede Woche von regionalen Prominenten feierlich eröffnet wird. Das Preisverhandeln wird auf eine Art und Weise der Versteigerung durchgeführt, und gekaufter Käse wird von traditionellen Käseträgern zu den Käufern des nahen Kunden zum Kundenkauf transportiert. Verkaufsstände in der Nähe des Marktes verkaufen auch eine Vielzahl von Käse, Lebensmitteln und Hausprodukten.

Käsemarkt in Alkmaar